Was ich an meinem Beruf so liebe ist, dass ich all das, was in mir ist, ausdrücken und anderen Menschen damit begegnen und sie berühren darf. Es entsteht eine Verbindung getragen von Emotionen, ohne dass man sich kennt oder miteinander sprechen muss.

Durch eine Hand, die mich bis heute hält, habe ich mein Leben, bedingungslose Liebe und die Nähe zu mir selbst gefunden. Als ich selbst bei mir ankommen konnte, durfte ich die Welt mit anderen Augen sehen. Dass wir uns alle recht ähnlich sind und dass wir uns miteinander heilen können.

Mit meiner Kunst möchte ich Brücken schlagen, Menschen verbinden und fühlen lassen, dass niemand alleine sein muss. Dass ein jeder etwas Besonderes und Magie Wirklichkeit ist.

Image